Getrocknete Amaranthus Trockenblumen Großhandel

Kaufen Sie getrocknete Amaranthus online beim Großhändler in getrockneten Blumen Flowerplace. Amaranthus in verschiedenen Farben, Längen und Preisen beim europäischen Trockenblumengroßhandel. Auf diesen Seiten eine breite Übersicht aller verfügbaren Trockenblumen Amaranthus. Bestellen Sie sie online und genießen Sie diese getrockneten Blumen, die sich für Sträuße oder als individuelle Dekoration eignen, innerhalb weniger Tage.

Getrockneter Amaranthus stammt von einer einjährigen Amaranthus-Pflanze, die zur Familie der Amarantgewächse (Amarantaceae) gehört. Ursprünglich stammt der Amaranth aus den tropischen Regionen Südamerikas. Der Name leitet sich von marainesthai ab, was „verdorren“ bedeutet, aber das „a“ ist eine Verneinung. Eine nicht verwelkende Blume. Amaranthus symbolisiert Unsterblichkeit. Die bemerkenswerte Blütenform macht den Amaranthus zu einer beliebten Blume, die vielseitig eingesetzt werden kann. Legen Sie einen hängenden getrockneten Amaranth in Ihren Strauß und er hat ein anmutiges Aussehen, sehr geeignet für einen Hochzeitsstrauß. Die langen Blütentrauben lassen sich auch schön durch Blumenarrangements verweben, zum Beispiel bei der Dekoration einer Veranstaltung. Ab dem 19. Jahrhundert sind in Nordwesteuropa eine Reihe von Amaranth-Sorten bekannt geworden. Mehrere Arten kommen als Gartenpflanzen vor. Als Schnittblume ist der Amaranth sowohl hängend als auch aufrecht erhältlich. Die hängenden, fahnenförmigen Blütenähren von Amaranthus caudatus werden auch Blutweiderich genannt. Getrocknete Amaranthus caudatus gibt es in Hellgrün bis Purpurrot, die aufrechte Sorte in Grün, Orange-Braun und Violett. In welcher Form auch immer Sie getrockneten Amarant verwenden möchten, diese Blume eignet sich sehr gut für einen besonderen getrockneten Herbststrauß.

Wissen Sie!
Einige Sorten werden in Ostasien, in Afrika (einschließlich Amaranthus viridis) und in Griechenland als Gemüse verwendet, wo sie als Vlita (βλήτα) (Amaranthus blitum var. sylvestre) bezeichnet wird, eine der vielen Sorten von Chorta (χόρτα). Die Pflanzen haben einen erdigen, vollen Geschmack. Amaranth erscheint in einigen Restaurants als „chinesischer Spinat“ auf der Speisekarte. Die Samen waren eine wichtige Nahrungsquelle für die Inkas, die Nahrung wird heute in den Anden als „Kiwicha“ bezeichnet. Die Azteken verwendeten die Samen zur Zubereitung von rituellen Getränken und Speisen. In Europa ist die Pflanze als Getreideersatz in einer glutenfreien Ernährung bekannt.